Projekte

Seit Bestehen des Jugendparlamentes wurde von Puppentheater für Kindergartenkinder bis zum Jugendtaxi und einem eigenen Jugendmagazin schon nahezu alles von den Mitgliedern auf die Beine gestellt. Partys, Konzerte, Filmveranstaltungen im Moselkino und Fußballturniere. 

Das Jugendparlament verfügt über einen Etat von 5000 Euro jährlich zur Förderung und Durchführung von Projekten. Gefördert wurden in der Vergangenheit zahlreiche Jugendräume in den Ortsgemeinden, der Skatepark im Schulzentrum, das Faustlosprojekt der Kita Grenzenlos und die Freeridestrecke im Wald bei Monzelfeld.

Investiert wird auch regelmäßig in Aktionen und Ausstattung des Jugendkulturzentrums. Aktuell plant das Jugendparlament ein großes HipHop Konzert.


Aktuelle Projektbeispiele

Der Bärenslam in der Tonstation ist ein Poetry Slam, der vom Jugendparlament veranstaltet wird. Die Veranstaltung wird finanziell und tatkräftig gefördert. 

Sneak Preview im Moselkino– Das kommunale Kino gehört für das Jugendparlament zu den unverzichtbaren Angeboten für junge Menschen und ist seit Jahren wertvoller Kooperationspartner in der Bildungsarbeit. 

Das Jugendkulturzentrumwurde durch das Jugendparlament mit entwickelt und wird bis heute auf allen Ebenen unterstützt.

die Sozialraumstudie "Bleiben-Gehen-Wiederkommen" hatte den Sozialraum aus Sicht junger Menschen, vor dem Hintergrund demographischer Entwicklung im ländlichen Raum, im Blick. Bereits durchgeführt wurden eine flächendeckende Befragung und ein offenes Forum zum Thema. Die entstandene Themenliste kann auch von nachfolgenden Jugendparlamenten weiter bearbeitet werden.